15.05.2015

4 Tage Rennen - Tag 4
Der letzte Tag ist auch geschafft! Unser Dank geht an die Organisatoren vom SKR - Detlef Petermann und Erik Schluckner sowie alle WA und die vielen freiwilligen Helfer. Es war eine großartige Veranstaltung und die Resonanz bei den Rennern war hervorragend! Gerne weiter so „like“-Emoticon
Glückwunsch natürlich an die Sieger und Platzierten und Verlierer gab es ohnehin nicht! 

 

Jürgen + Rainer

14.05.2015

3.Tag 4- Tagerrennen

Was für ein schöner Männertag mit reichlich Zuschauern auf unserer Rennbahn!

Glückwunsch an Piepe zum Geburtstag! Der älteste Fahrer im Feld hält sich saustark!

Tausend Dank an Jacqueline- Frau von Mirko Franz für die Arbeit an der Kamera!

Ergebnisse des Rennens findet Ihr hier:

http://www.fachverband-radsport.de/ergebnisse-tag-3.html

Was Ronny und Arne zeigen, ist einfach Spitze. Nach den heutigen Wettbewerben werden die Zwei sich den Sieg wohl nicht mehr nehmen lassen.

Ulmser ist leider raus und heute schon nicht mehr gefahren :-(

Wir freuen uns auf morgen!!!!

 

Jürgen + Rainer

13.05.2015

2.Tag 4- Tagerrennen

Es führen Ronny Freiesleben und Arne Kenzler die Gesamtwertung an. Weitere Ergebnisse unter Fachverband- Radsport.de.

Unser persönlicher Dank an unseren lärmgeschädigten Kahli- KARO Autotechnik, den VDI, Rothai  und unseren Rübe für die massive finanzielle Unterstützung zur Durchführung des Rennens.
Es wird immer härter, das merken vor allem die Juniorenteams !
Wir bewundern die Radposition von Arne und die Leistung von unserem "Hübschen".
Rainer & Jürgen

 
 
 

 

12.05.2015 Leipziger 4- Tagerennen
Vom 12.05.- 16.05.2015 findet das Leipziger 4- Tagerennen statt, organisiert vom Stadt- und Kreisfachverband Radsport Leipzig.
Den verantwortlichen Organisatoren Schlucki und D. Petermann gebührt unserer beonderer Dank.
Die Kinderrennen fanden regen Zuspruch als Auftakt der 4 Tage. Ein herrlich großes Feld von 50 Fahrern Junioren-, Männer- und Seniorenfahrern absolvierte ein Auscheidungfahren, Temporunden und ein abschliessendes Punktefahren über 80 Runden.
Nach dem 1. Tag führen:
Felix Groß/ Maximilian Zschocke vor
Schindler/ Harnisch und
Freiesleben/ Kenzler
Erfreulich ist die große Anzahl der Seniorenteams , die sich ebenso wie einige Teams der Junioren zum Rennen der Männer angemeldet haben.
Rainer & Jürgen